07022 943 100 | Montag bis Freitag von 8:00 - 16:00 Uhr Trusted Shops

Introducing

Unify template

We are creative technology company providing
key digital services on web and mobile.

Discover More Purchase Now

ÜBER UNS

Innovationen entstehen bei HEMA nicht aus Zufall, sondern aus Tradition – und das schon seit 100 Jahren!

Die Heermann Maschinenbau GmbH ist ein mittelständisches international agierendes Familienunternehmen, welches sich auf die Bandsägen-Technologie und kundenindividuell angefertigte Schneidsysteme spezialisiert hat. 1920 vom Maschinenschlosser Paul Heermann gegründet, wird HEMA mittlerweile von der vierten Generation geleitet. Der Name HEMA steht in Fachkreisen seit nun bereits 100 Jahren für Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit.

Das Unternehmen entwickelte sich vom Hersteller von Standard-Bandsägemaschinen zu einem Anbieter von komplexen Schneidlösungen. 

HEMA konzipiert heute komplette, innovative und maßgeschneiderte Säge- und Schneidanlagen für die unterschiedlichsten Werkstoffe. Die jeweiligen Problemstellungen beim Kunden stehen dabei immer im Vordergrund. Darüber hinaus liefert HEMA auch Spezial-Werkzeuge, die auf den jeweiligen Werkstoff abgestimmt sind. Durch dieses Komplettangebot erzielen unsere Kunden wirtschaftliche Schneidleistungen mit hoher Präzision. Unser Service ist beispielhaft! Wir lassen unsere Kunden nicht im Stich und halten praktisch alle Verschleißteile ständig auf Lager. 

Image Description

Das perfekte Produkt
für den Kunden

Bei der Konzeption einer jeden Maschine spielt der Einsatzzweck und das damit verbundene Schneidwerkzeug eine maßgebliche Rolle. Knapp 100 Jahre Erfahrung fließen in diese Auswahl mit ein und sorgen dafür, dass dem Kunden die effizienteste Lösung geboten werden kann. Unsere Maschinen werden verstärkt für die Bearbeitung von Leichtmaterialien für die Luftfahrt, die Windkraft und die Mobilität der Zukunft, aber auch für den Zuschnitt von Isolier- und Baustoffen eingesetzt. 

Image Description

Veränderung der 
Denkweise

Mit dem 2013 von der aktuellen Geschäftsleitung eingeführten agilen Projektmanagement wurde unser traditioneller Denkansatz erneuert: 
Bei HEMA gibt es anstelle von starren Abteilungen wertschöpfende Teams und funktionsorientierte Rollenverteilung anstatt fixe Zuständigkeiten. Flache Hierarchien wurden eingeführt, das Team organisiert sich selbst. Ein gemeinsames Ziel treibt die Teams tagtäglich an: unsere Kunden zu begeistern und deren Erwartungen zu übertreffen. Mit einer hoch motivierten Mannschaft von ca. 45 Mitarbeitern werden täglich innovative, kundenspezifische Anlagen realisiert. Voraussetzung hierfür sind kurze Entscheidungswege und starke Eigenverantwortlichkeiten aller am Projekt beteiligten Teammitglieder